Kunden Galerie

Kontakt

Rechtliches

© 2019 Naoko Photography | Alle Rechte vorbehalten.

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • YouTube - White Circle
RSS Feed

Liebevolle und kreative Bildbearbeitung

Mit einer aufwendigen Bildretusche werden wichtige Punkte im Bild unterstrichen,

sodass sie noch eindrucksvoller und inspirierender werden.

Fotoshootings

Paket 1

Drehe mich um!

Paket 2

Drehe mich um!

Paket 3

Drehe mich um!

Bilder

1 weiteres Foto
Digital & Bearbeitet 
in

Farbe und Schwarzweiß       25 €

5 weitere Fotos
Digital & Bearbeitet 
in

Farbe und Schwarzweiß       99 €

15 weitere Fotos
Digital & Bearbeitet 
in

Farbe und Schwarzweiß     225 €

Alle Fotos Digital &
Grundbearbeitet                   299 €

Fotobox

Fachabzüge:

13 x 18cm                                10 €

15 x 22cm                                13 €

20 x 30cm                                20 €

30 x 45cm                                25 €

1 CD                                         10 €

Holzbox mit 20 Abzügen

inkl. 16GB USB Stick               50€

Fotos auf Alu-Dibond, Acrylglas oder Holz sowie Fine-Art Drucke und Fotobücher auf Anfrage

Sonstiges

Makeup                                    90 €

Makeup und Hairstyling      120 €

Dir fehlt das passende Outfit?

Kein Problem, schreibe mir eine Nachricht mit deinen Wünschen und wir finden etwas passendes für dich. Ob ausgefallen oder ganz natürlich, hell oder düster.

Fahrtkosten:

0,50€/km ab 25km Entfernung von Mannheim, Deutschland

Aktuell nicht mehr buchbar

 

Foxy ist eine sehr neugierige Rotfuchsdame und liebt es zu schmusen.

Sie wurde als Welpe im Alter von ca. 4 Monaten von einem Auto angefahren.

Ihre Mutter wurde bei diesem Unfall getötet und Foxy schwer verletzt.

Der Autofahrer brachte Foxy zum Tierarzt und der zuständige Jäger nahm sich

dann zuerst ihrer an und wollte sie gesund pflegen und wieder auswildern.

 

Doch nach einer weiteren Untersuchung der Tierärzte wurde diagnostiziert,

dass Foxy nie wieder in der Natur leben könne. Die zerschmetterte Schulter versteift bei Kälte.

Damit wäre sie eindeutig gehandicapt und z.B. im Winter nicht in der Lage,

selber für ihr Futter zu sorgen. Eine Auswilderung war somit unmöglich.

Dem zuständigen Jäger blieb also nach dem Naturschutzgesetz keine andere Wahl,

als das Tier zu töten. Drei Stunden vor der geplanten Tötung erfuhr zufällig Rolf Niggemeyer,

vom Schicksal und bat den Jäger um Aufschub und erklärte sich bereit, Foxy gesund zu pflegen.

Da eine Auswilderung ja ausgeschlossen war, wollte er ihr ein dauerhaftes Zuhause geben.

Füchse sind von Natur aus sehr scheue Tiere. Foxy ist zwar von Geburt ein Wildtier,

aber mittlerweile an Menschen gewöhnt. Rolf und Foxy haben eine sehr innige

Verbindung, eine unglaubliche Geschichte und sind wirklich ein Herz und eine Seele.

Fuchsshooting

Ein traumhaftes Erlebnis in feier Natur

Fuchsshooting

Drehe mich um!

Einleitung

Mit einem echten Fuchs in freier Natur fotografiert zu werden, ist nicht nur einmalig sondern auch ein traumhaftes Erlebnis. Foxy ist zahm und liebt ihren Job vor der Kamera. Dennoch gibt es einige Regeln, die eingehalten werden müssen, damit die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Tier so optimal wie möglich verläuft.

- Beim Erstkontakt gilt, Foxy zu ignorieren und den Blick in ihre Augen zu vermeiden. Schaue stattdessen auf den Schädelbereich zwischen die Augen. Setzte dich und lasse Foxy ohne Aufforderung an dir schnuppern.

 

- Vermeide schnelle und plötzliche Bewegungen. Bei Tierprojekten muss man sehr ruhig, geduldig und konzentriert arbeiten.  Achte auf deine Posen und lasse dich nicht vom Tier ablenken.

 

- Wir geben dir Anweisungen während des Shootings. Sehr gerne gehen wir auch auf deine Ideen und Wünsche ein und versuchen diese umzusetzen. Auch wenn diese spontan während des Shootings kommen, teile sie uns mit.

 

- Deo-Sprays oder andere extremen Gerüche können die Tiere ablenken.

 

- Beschäftige dich nicht mit eigenen Fotoapperarten. Überlasse den Job der Fotografin und genieße den Moment mit den Tieren.

 

- Begleitpersonen sind normalerweise immer erwünscht, doch hier bitte ich keine weiteren Personen wie abgesprochen mit zu bringen.

 

- Für Unfälle und mitgebrachte Requisiten oder Gegenstände übernimmt die Fotografin und Rolf keine Haftung.

 

Bei all den Regeln, gestalten wir das Shooting so reibungslos und professionell wie möglich. Der Spaß wird bei dem Ganzen nicht auf der Strecke bleiben!

Meerjungfrauenshooting

Ein passendes Outfit wird zur Verfügung gestellt

Ein trauriger Gesang kam mir in die Ohren. Als ich die Augen aufschlug, glaubte ich meinen Augen kaum.

Ein weibliches Wesen mit einer Flosse saß auf einem Baumstamm, der halb im Wasser lag.

So ein Wesen habe ich noch nie gesehen. Sie sang traurige Lieder in einer Sprache, die ich nicht verstand.

Sie schaute zum Schriffswrack, welches das Meer verschlugen hatte.

Nixe

Drehe mich um!

Einleitung

Meerjungfrauen gibt es nicht? Wer behauptet das?

Hier und ganz in der Realität, kannst Du ein Fotoshooting als Meerjungfrau buchen! Tauche mit mir in eine andere Welt.

Checkliste:

- Jeder kann eine Meerjungfrau sein, alle Größen verfügbar

 

- Hautpflege, Rasur und Haarwäsche am Vorabend des Shootings

- Keine Kosmetika verwenden, die nicht vorher getestet wurden, um mögliche Hautirritationen zu vermeiden

- Falls ein Makeup und Haarstyling gebucht wurde ungeschminkt und ohne Styling-Produkte im Haar zum Shooting kommen

- Falls kein Makeup und Haarstyling gebucht wurde darauf achten, dass das Makeup Wasserfest ist und die Frisur gut sitzt.

- An einen Bademantel, Handtuch und Hausschuhe denken

- Kleidung und Wäsche anziehen, die möglichst wenig Abdrücke hinterlassen

- Wenn eine Begleitperson beim Shooting dabei ist, sollte diese das Shooting nicht stören

- Es werden keine Originale (RAW) raus gegeben, sondern nur bearbeitete Bilder

Feen und Elfenshooting

Vergessene Zauberwesen neu erwacht

Das besondere an diesem Shootingpaket ist, dass ein passendes Outfit von SirenPearls zur Verfügung gestellt wird.

Bei dieser Zusammenarbeit bekommst du eine Auswahl aus einem großen Fundus an detaillierten Flügeln,

farblich abgestimmten Headpieces, zauberhafte Accessoires und selbst entworfene Kleider.

Zauberwesen

Drehe mich um!

Einleitung

Ein Elfen und Feenshooting ist voller Magie und bietet zauberhafte Momente zum Träumen. Leicht, schwebend, zart und fein - für jede Größe ist etwas dabei, sodass dein Feenshooting auf dich individuell abgestimmt ist. Sternenstaub und Blütendüfte liegen in der Luft und es Funkelt, Glitzert sodass du in deinem Farbenglanz erstrahlen kannst. Lasse das Feenreich mit deinem Elfentanz erwachen und erschaffe traumhafte Bilderwelten.

Checkliste:

- Jeder kann sich in eine Fee verzaubern lassen, alle Größen verfügbar

 

- Hautpflege, Rasur und Haarwäsche am Vorabend des Shootings

- Keine Kosmetika verwenden, die nicht vorher getestet wurden, um mögliche Hautirritationen zu vermeiden

- Falls ein Makeup und Haarstyling gebucht wurde ungeschminkt und ohne Styling-Produkte im Haar zum Shooting kommen

- Falls kein Makeup und Haarstyling gebucht wurde darauf achten, dass das Makeup Wasserfest ist und die Frisur gut sitzt.

- An einen Bademantel, Handtuch und Hausschuhe denken

- Kleidung und Wäsche anziehen, die möglichst wenig Abdrücke hinterlassen

- Wenn eine Begleitperson beim Shooting dabei ist, sollte diese das Shooting nicht stören

- Es werden keine Originale (RAW) raus gegeben, sondern nur bearbeitete Bilder

Ohne Handschuhe oder störender Leine

In Zusammenarbeit mit  Amelie Pausch und Jenny Raab

Fotoshooting mit echten Eulen und Wüstenbussarden

Eulenshooting

Drehe mich um!

Einleitung

Beim Eulenshooting kommst du den faszinierenden Vögeln ganz nah. Die Tiere sind sehr ruhig, Handzahm und richtige Topmodels vor der Kamera.

Sie lassen sich ohne Probleme streicheln und können auch ohne Handschuh gehalten werden. Neben den schönen Bildern erfährst du Spannendes über das Verhalten, die verschiedenen Arten, die Ernährung oder auch die Pflege. Es gibt einige Regeln, die eingehalten werden müssen, damit die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Tier so optimal wie möglich verläuft.

- Beim Erstkontakt gilt, die Tiere zu ignorieren und den Blick in ihre Augen zu vermeiden. Schaue stattdessen auf den Schädelbereich zwischen die Augen. Setzte dich und lasse dir von Amelie oder Jenny zeigen, wie sie die Tiere perfekt in Szene setzen.

 

- Vermeide schnelle und plötzliche Bewegungen. Bei Tierprojekten muss man sehr ruhig, geduldig und konzentriert arbeiten.  Achte auf deine Posen und lasse dich nicht vom Tier ablenken.

 

- Wir geben dir Anweisungen während des Shootings. Sehr gerne gehen wir auch auf deine Ideen und Wünsche ein und versuchen diese umzusetzen. Auch wenn diese spontan während des Shootings kommen, teile sie uns mit.

 

- Deo-Sprays oder andere extremen Gerüche können die Tiere ablenken.

 

- Beschäftige dich nicht mit eigenen Fotoapperarten. Dies gilt vor allem für Begleitpersonen. Das Blitzen und Klicken lenkt das Team ab. Überlasse den Job der Fotografin und genieße den Moment mit den Tieren.  

 

- Für Unfälle und mitgebrachte Requisiten oder Gegenstände übernimmt die Fotografin und die Tierhalter keine Haftung.

 

Bei all den Regeln, gestalten wir das Shooting so reibungslos und professionell wie möglich. Der Spaß wird bei dem Ganzen nicht auf der Strecke bleiben!

Akt, Teilakt und Bodypainting

Professionelle Fotografie

Als verhüllter Teilakt, klassischer Vollakt oder in sinnlich-geheimnisvollen Fotoaufnahmen

von Körper ausschnitten und Details entfaltet die Aktfotografie ihre Wirkung

besonders in Schwarz / Weiß aber auch durch gezielten Einsatz von Farbe

Akt

Drehe mich um!

Einleitung

Aktfotos setzten neben technischer Perfektion und einem Blick für Schönheit vor allen Vertrauen und Erfahrung des Fotografen voraus. Da so ein Fotoshooting etwas sehr Persönliches ist, können Wünsche und Vorstellungen auch bei einem Kennenlerngespräch geklärt werden. 

Natürlich ist es möglich solche Fotos auch mit feiner Unterwäsche zu machen. Was und wie viel du von dir zeigen möchtest, bestimmst nur du.

Checkliste:

 

- Hautpflege, Rasur und Haarwäsche am Vorabend des Shootings

- Keine Kosmetika verwenden, die nicht vorher getestet wurden, um mögliche Hautirritationen zu vermeiden

- Falls ein Makeup und Haarstyling gebucht wurde ungeschminkt und ohne Styling-Produkte im Haar zum Shooting kommen

- An einen Bademantel, Handtuch und Hausschuhe denken

- Kleidung und Wäsche anziehen, die möglichst wenig Abdrücke hinterlassen

- Wenn eine Begleitperson beim Shooting dabei ist, sollte diese das Shooting nicht stören

- Es werden keine Originale (RAW) raus gegeben, sondern nur bearbeitete Bilder

Orientalisches Fotoshooting

Traumhafte Requisiten und Kostüme stehen zur Verfügung

Lampen und Laternen leuchten und es duftet nach Gewürzen.

Begleite mich in die Perle des Südens und erlebe 1001 Nacht.

Orient

Drehe mich um!

Einleitung

Lasse dich vom orientalischen Garten und den faszinierenden Farben verzaubern. Tauche in die Welt des Orients ein und erlebe eine traumhafte Lichtkulisse, sowie die Liebe zum Detail. Hier wirst du Teil eines orientalischen Märchens.

Checkliste:

- Jeder kann eine orientalische Prinzessin sein, alle Größen verfügbar

 

- Hautpflege, Rasur und Haarwäsche am Vorabend des Shootings

- Keine Kosmetika verwenden, die nicht vorher getestet wurden, um mögliche Hautirritationen zu vermeiden

- Falls ein Makeup und Haarstyling gebucht wurde ungeschminkt und ohne Styling-Produkte im Haar zum Shooting kommen

- An einen Bademantel, Handtuch und Hausschuhe denken

- Kleidung und Wäsche anziehen, die möglichst wenig Abdrücke hinterlassen

- Wenn eine Begleitperson beim Shooting dabei ist, sollte diese das Shooting nicht stören

- Es werden keine Originale (RAW) raus gegeben, sondern nur bearbeitete Bilder

Unbeschreibliche Erinnerungen in freier Natur

Die Tiere sind zahm, neugierig und lieben es zu schmusen.

Wolfshooting

Wolfshooting

Drehe mich um!

Einleitung

Mit echten Wolfshunden in freier Natur fotografiert zu werden, ist immer ein traumhaftes Erlebnis. Die Tiere sind zahm und lieben ihren Job vor der Kamera. Dennoch gibt es einige Regeln, die eingehalten werden müssen, damit die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Tier so optimal wie möglich verläuft.

- Beim Erstkontakt gilt, die Hunde zu ignorieren und den Blick in ihre Augen zu vermeiden. Schaue stattdessen auf den Schädelbereich zwischen die Augen. Setzte dich und lasse die Wolfshunde ohne Aufforderung an dir schnuppern.

 

- Vermeide schnelle und plötzliche Bewegungen. Bei Tierprojekten muss man sehr ruhig, geduldig und konzentriert arbeiten.  Achte auf deine Posen und lasse dich nicht vom Tier ablenken.

 

- Wir geben dir Anweisungen während des Shootings. Sehr gerne gehen wir auch auf deine Ideen und Wünsche ein und versuchen diese umzusetzen. Auch wenn diese spontan während des Shootings kommen, teile sie uns mit.

 

- Deo-Sprays oder andere extremen Gerüche können die Tiere ablenken.

 

- Beschäftige dich nicht mit eigenen Fotoapperarten. Dies gilt vor allem für Begleitpersonen. Das Blitzen und Klicken lenkt das Team ab. Überlasse den Job der Fotografin und genieße den Moment mit den Tieren.  

 

- Für Unfälle und mitgebrachte Requisiten oder Gegenstände übernimmt die Fotografin sowie die Tierbesitzer keine Haftung.

- Requisiten sind hier jederzeit für Models sowie auch für die Tiere zzgl buchbar. Wie zB beim Indianerset. Schreibe mir um hier mehr Infos zu erhalten.

 

Bei all den Regeln, gestalten wir das Shooting so reibungslos und professionell wie möglich. Der Spaß wird bei dem Ganzen nicht auf der Strecke bleiben!